Weihnachtsbaumaktion

Weihnachtsbaumaktion 2022

Die 40,5. Weihnachtsbaumaktion ist geschafft. Vielen Dank an die 273 Helferinnen und Helfer, die am 15. und 22. Januar in den Dörfern unserer Kirchengemeinden die Weihnachtsbäume eingesammelt und mit 
Treckern weggefahren haben. Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender. Es sind über 9.400,-- Euro zusammen gekommen. Damit können mehr als 940 junge Bäume durch die Stiftung „Zukunft Wald“ im Harz gepflanzt werden und der Förderkreis der Ev. Jugend Tarmstedt
kann die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Region Wilstedt-Tarmstedt-Kirchtimke weiter gut unterstützen.

Vielen Dank an Heino Meyer, der diese Weihnachtsbaumaktion mit mir zusammen organisiert hat.
Wir sind sehr dankbar, dass dieses Jahr, unter den besonderen Umständen, alles gut geklappt hat.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr die Aktion wieder mit einem Pommesessen abschließen können und hoffen, viele dann wieder zu sehen.

Diakonin Sandra Rudat

 

Foto: H. Meyer

Danke für den Erlös 2020 in Höhe von 11658,25 €

  • unsere eigene Jugendarbeit 
  • Bewässerungsprojekt in der Sahelzone (Afrika) (Brot für die Welt)

Danke für den Erlös 2019 in Höhe von 12090,25 €

  • unsere eigene Jugendarbeit 
  • das Projekt AMAR in Goiania/Brasilien.
    Das Projekt AMAR ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche in einem
    Elendsviertel in Goiania/Brasilien. SchülerInnen bekommen Unterstützung
    bei den Hausaufgaben, jüngere Kinder werden im Hort oder in Kinderspielkreisen
    betreut. Ärztliche Versorgung, ein warmes Mittagessen
    und die Begleitung bei den alltäglichen Problemen gehören ebenso zum
    Angebot wie z. B. Hygienekurse und Angebote zur „beruflichen Qualifikation“
    für Eltern und ältere Jugendliche.
    Wir unterstützen das Projekt seit vielen Jahren immer wieder und haben
    bei Besuchen bestätigt bekommen, dass dort eine gute und wichtige Arbeit
    gemacht wird. Darum bitten wir gern um Ihre Unterstützung für „unser“ Projekt AMAR.

Danke für den Erlös 2018 in Höhe von 10686,38 €

  • das Projekt Amar in Goiania/Brasilien
  • unsere eigene Jugendarbeit

Danke für den Erlös 2017 in Höhe von 10632,91 €

  • unsere eigene Jugendarbeit
  • ein Bewässerungprojekt in der Sahelone (Afrika)

Wasser ist ein sehr kostbares Gut in vielen Gebieten der Sahelzone. Sammelbecken und befestigte Rinnen zu den Feldern sorgen dafür, dass jährlich mehrere Ernten möglich werden, so dass die Bevölkerung vom Ertrag ihrer Felder leben kann. Vom Austrocknen bedrohtes Ackerland kann durch Bewässerung und speziell entwickelte Düngung mit kostenlos vorhandenem Material als Anbaufläche zurückgewonnen bzw. gesichert werden. 

Brot für die Welt hat mehrere Bewässerungsprojekt, die in Zuammenarbeit mit örtlichen Hilfsorganisationen gefördert und begleitet werden. Eine sehr sinnvolle Hilfe zur Selbsthilfe findet das Mitarbeiterteam der Ev. Jugend.

Danke für den Erlös 2016 in Höhe von 10.054,18 €

  • unsere eigene Jugendarbeit

Seit 2015 übernimmt der Förderkreis Evangelische Jugend e.V. die Finanzierung einer 1/3 Diakonenestelle für die Kinder- und Jugendarbeit in der Region Wilstedt/Tarmstedt/Kirchtimke. Ein Teil dieser Summe wird durch Spender/Innen getragen, die regelmäßig ihren Beitrag leisten. Dazu kommen unregelmäßige Einzelspenden z.B. anstelle von Geschenken bei einem Jubiläum oder runden Geburtstag oder auch anlässlich eines Trauerfalls. Der Rest muss durch Aktionen erarbeitet werden.

Der Anteil aus der Weihnachtsbaumaktion soll helfen, die erforderliche Summe zu erreichen, um Angebote wie Kinder-, Jugend- und Konfirmandenfreizeiten, Trainee- und Mitarbeiterschulungen, Aktionen, Gruppenangebote etc. auch weiterhin zu ermöglichen.

  • die Arbeit mit Flüchtlingen in unserer Samtgemeinde

Der Mitarbeiterkreis der Ev. Jugend hat sich durch den Freundeskreis Asyl in der Samtgemeinde Tarmstedt (FAST) über die aktuelle Situation informieren lassen. Einige Mitarbeiter/Innen haben persönlichen Kontakt zu Jugendlichen, die als Flüchtlinge zu uns gekommen sind, oder begegnen ihnen, wenn Sie zum Deutschkurs ins Gemeindehaus kommen, beim Sport oder an anderer Stelle. Sie merken: Viele sind in unserem Alter, getrennt von Freunden und Familie und ohne die Chance, bald wieder in ihre Heimat zurükkehren zu können. Das zu erleben macht betroffen.

Darum möchten wir mit unserer Aktion dazu beitragen, sinnvolle Hilfen, die anders nicht finanziert werden können, zu ermöglichen. 

Ansprechpartnerin

Diakonin Sandra Rudat
Kleine Trift 1
27412 Tarmstedt

Spenden bitte auf folgendes Konto überweisen:

Kirchengemeinde Wilstedt/Tarmstedt:

IBAN: DE49 2415 1235 0000 3333 10

BIC: BRLADE 21R0B           

Verwendungszweck: Weihnachtsbaumaktion 2022

 

.

Externer Inhalt

An dieser Stelle wird Ihnen externer Inhalt angezeigt. Klicken Sie auf "Externen Inhalt anzeigen", wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externen Inhalt anzeigen