St. Petri Kirche Wilstedt

Losung Donnerstag, 09. April 2020

Lasst uns gehen, den HERRN anzuflehen und zu suchen den HERRN Zebaoth; wir wollen mit euch gehen.

Sacharja 8,21

Martin Luther Kirche Tarmstedt

Losung Donnerstag, 09. April 2020

Lasst uns gehen, den HERRN anzuflehen und zu suchen den HERRN Zebaoth; wir wollen mit euch gehen.

Sacharja 8,21

HERZLICH WILLKOMMEN

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Wir sind eine Kirchengemeinde mit zwei Kirchen und zwei Orten kirchlichen Lebens.                                        Hier finden Angebote für Klein und Groß statt. 

Stöbern Sie gern durch unsere Seiten und fühlen Sie sich zu allen Veranstaltungen herzlich eingeladen.

 

Aktuelles oder Was liegt an

1. April 2020

Dank der finanziellen Unterstützung des Förderkreises Ev. Jugend e.V. konnte die 1/3 Stelle von Dn. S. Winterhoff auf ein 1/2 Stelle aufgestockt werden. Da in den umliegenden Regionen zwei motivierte Diakone noch Kapazitäten frei hatten, kommen (mit Zustimmung des Kirchenkreises) nun zwei neue Gesichter zu uns (befristet bis Ende 2022). Mit jeweils einer 1/4 Stelle werden beide in die Projekt- sowie die Schnittstellenarbeit Kirche - Kindergarten/Schule einsteigen.

Herzlich Willkommen

Diakonin

Kathrin Beushausen

Diakonin in Worpswede

(und nun auch in der Region Ta-Wi-Ki)

Herzlich Willkommen

Diakon

Hendrik Bahrenburg

Diakon in Lilienthal

(und nun auch in der Region Ta-Wi-Ki)

Kontakt und Gottesdienste

Im Pfarrbüro:

Geschlossen vom 30.3. - 13.4. 2020

Sonderregelung während der Corona-Pause:

Telefonisch erreichbar: Di + Do 9.30 - 11.30 Uhr

Besuche nach telefonischer Absprache

Danke für ihr Verständnis.

Anke Heyer
Anke Heyer
Hauptstraße 13
27412 Wilstedt
Tel.: 04283/982012
Fax: 04283/982015

Im Pfarrhaus:

             

Benjamin Fromm
Pastor Benjamin Fromm
Rothensteiner Str. 3
27412 Tarmstedt
Tel.: 04283/ 723

.

             

Diakonin Sandra Rudat
Kleine Trift 1
27412 Tarmstedt
Tel.: 04283/ 9814303
Mobil: 0160/ 99513052

Corona - Pause bis zur Woche nach Ostern

(Stand 16.3.2020)

(3.4. Änderung bezügl. Konfirmation)

  • Es geht jetzt um Verantwortung und Solidarität mit allen, die in dieser besonderen Situation die Virus-Ausbreitung zur  Entlastung des Gesundheitssystems zu verzögern suchen. Das bedeutet einen längeren Verzicht auf  Veranstaltungen, Gottesdienste und soziale Kontakte.

 

  • Alle kirchlichen Gruppen, Kreise und Chöre machen auf Empfehlung der Landeskirche und Weisung des Landes bis zur Woche nach Ostern (19.4.) in unseren Gemeinden Pause. Gleiches gilt für den Besuchsdienst durch Ehrenamtliche und den Pastor, Grüße kommen in dieser Zeit mit der Post. Die Gemeindebüros sollen nur noch nach telefonischer Rücksprache besucht werden. Kirchen und Gemeindehäuser bleiben vollständig geschlossen.

 

  • Als Gottesdienste finden in dieser Zeit nur die angesetzten Beerdigungen im kleinen Kreis mit den bekannten Hygieneregeln im Freien auf dem Friedhof statt (keine Trauerfeier in geschlossenen Räumen. Vermeidung von besonderer Nähe, Händeschütteln, kosequentes Händewaschen) Die Konfirmationen  müssen nun leider doch verschoben werden, ein neuer Termin wird baldigst bekannt gegeben. 

 

  • Alle anderen Gottesdienste entfallen bis nach Ostern. Während der Gottesdienstzeit werden die Kerzen in der Kirche entzündet und die Glocken läuten. Die Gemeindeglieder sind zur häuslichen Andacht eingeladen. 

 

  • Die Kirchengemeinden in der Region rufen ihre Mitglieder zur Fürbitte für alle Betroffenen in dieser besonderen Situation  auf. Gebete, Texte und Predigten werden auf der Homepage der eigenen Gemeinde bereitgestellt, bzw. es gibt dazu einen LINK.  Wer das Internet nicht nutzt, kann im Gemeindebüro telefonisch eine Andachtsvorlage mit Auslegung für den Sonntag bestellen. Auch im Gesangbuch finden sich Texte und Gebete.

 

Wir bitten alle Gemeindeglieder um Verständnis für diese Maßnahmen. Gottes guter Geist gebe uns allen Kraft und Hoffnung.

Kirchenvorstand und Pfarramt